[SB 19.09.17] TuS Helene A – SV Teutonia Überruhr

Gestern fand auf heimischen Platz ein Testspiel unserer A-Jugend statt.
In einem Intensiven und sehr fairen Spiel zeigten sich unsere Jungs in Pokalform.
Noch einmal einen riesigen Dank an die A2 von Teutonia Überruhr.
In der 27. Minute gingen wir durch einen Foulelfmeter mit 1:0 in Führung.
Oguzhan wurde bei der Ballannahme im gegnerischen Strafraum von den Beinen geholt, den fälligen Strafstoß verwandelte er anschließend selbst.
Danach passierte erst einmal nichts mehr und so ging es in die Pause.
Zur Pause wechselte unser Trainer 4x, um auch der 2. Reihe die nötige Spielzeit zu geben. 10 min nach Wiederanpfiff nutzte Soner einen Fehler der Gegner und netzte in der 55. Minute zum 2:0 ein.
Doch die ganzen Wechsel haben sich auch im Spielfluss bemerkbar gemacht.
Denn in der 60. Minute wurde ein Fehler von unserer Abwehr bestraft. 2:1 der Anschluss für Teutonia.
Kurz vor dem Schlusspfiff musste man dann doch noch den verdienten Ausgleich für Teutonia hinnehmen.
Aber nichts desto trotz war es ein sehr guter Test. Nun heißt es Donnerstag weiter im Pokal und der Gegner aus Werden Heidhausen darf nicht unterschätzt werden.
Wir hoffen auf zahlreiche Unterstützung von der Bäuminghausstrasse!

Dieser Beitrag wurde unter Spielberichte A-Junioren veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.