[SB 01.10.17] RuWa Dellwig – TuS Helene Damen

RUWA Dellwig – TuS Helene Damen

0 : 4
(0:0)

Tore: Ali (67, 72 und 86. Min), Juli (78. Min)

Heute hatten wir ironischer Weise ein Spiel um 17 Uhr auf Asche, wovon der Gegner sich noch für den schlechtesten Aschenplatz weit und breit entschieden hat. Aber egal, wir spielten auch dort unseren Stiefel runter.

RUWA startete schnell und druckvoll, was aber später zum Verhängnis werden sollte. Der Gegner war nicht die Mannschaft, welche wir aus dem Testspiel kannten, läuferisch gut aufgelegt machten sie es uns zu Beginn etwas schwer, kamen aber aufgrund unserer guten Defensivarbeit nicht gefährlich zum Abschluss.

Halbzeit und RTW für den Gegner, welcher sich beim Zangenspiel 2 gegen 1, gegen Ali selbst verletzte.

Nach kurzer Halbzeitbesprechung gingen wir unverändert in die 2. Runde.

Diesmal machten wir mehr läuferisch und im allgemeinen lief es bei uns jetzt besser Richtung gegnerischen Tor.

Es kam nur zu einer gefährlichen Torchance welche mit Aluminium zu Nichte gemacht wurde. Glück gehabt.

In der 67. Minute platzte der Knoten und Ali netzte zum 1:0 aus Sicht von Helene ein.

Weiter ging es und so erhöhte Ali nur 5 Minuten später in der 72. Minute zum 2:0. Weitere 6 Minuten später gelang Juli ein wundervolles Tor im reinrutschen von der Strafraumgrenze zum 3:0.

Leider wurde diese Ehre unserer Steffi Hennig nicht zu teil, sie scheiterte in der 80. Minute am Schiri und der entschied auf Abseitstor.

Egal dachte sich Ali in der 86. Minute und erhöhte mit ihrem 3er Pack zum 4:0 Endstand für Helene.

Fazit zum Spiel, gutes Spiel mit einem druckvollem spielerischen Auftreten des Gegners, was man auch von deren Spielerinnen und ihren Beleidigungen (einzuordnen in die Kategorie FSK 18) sagen kann.

Gute Besserung an die verletzte Spielerin von Dellwig.

Von unserer Seite her, haben wir uns sehr gut verkauft und das beste aus dem Spiel herausgeholt. Somit sichern wir uns für heute verdient den 4. Tabellenplatz und können uns so positiv auf die kommende Woche konzentrieren. Klasse Spiel aller Spielerinnen welche alle heute zum Zug kamen und wo auch unsere Laura Roß ihr Debüt feiern konnte.

Dieser Beitrag wurde unter Spielberichte Frauen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.