[SB 22.10.17] TuS Helene Damen – DJK Adler Union Frintrop II.

TuS Helene Damen – DJK Adler Union Frintrop II

0 – 0

Heute ging es bei miesem Wetter gegen die Reserve von Adler ran, die sich mit 2 Spielerinnen der 1. Mannschaft aus der Landesliga verstärkt haben.

Viel zu berichten gibt es wegen der Torlosigkeit nicht, aber es gab Möglichkeiten auf beiden Seiten Treffer zu erzielen.

Das positive zu letzt ist, dass wir nun mehr seit 5 Spielen in Folge ungeschlagen vom Platz gingen, was uns natürlich mental viel Selbstvertrauen schenkt.

Alles in allem können sich beide Mannschaften mit dem Remis gut zufrieden geben.

Glück auf Helene.

[SB 22.10.17] TuS Helene Herren I. – SC Frintrop 05/21 II.

Unsere Erste bezwang heute die Reserve des SC Frintrop mit 6:0 (1:0).
In einer Durchwachsenen ersten Halbzeit wo es kaum zu Tor Abschlüssen kam, war es Okan Su,
der mit einem sehenswerten Freistoß aus 20 Metern für die 1:0 Pausenführung sorgte!
Nach dem Wechsel wurde das Spiel besser und es boten sich immer mehr Gelegenheiten, die Führung auszubauen.
Der eingewechselte Nazmi Yazici war es dann auch, der auf 2:0 erhöhte!
Die Gäste hatten uns jetzt nichts mehr entgegen zusetzen und wir erzielten durch Nazmi 2× , Mitch und Ömer noch weitere 4 Tore!
Am Ende blieb dann ein 6:0 Sieg für unsere Mannschaft!
Weiter so Jungs

[SB 15.10.17] ESC Preußen 02 II. – TuS Helene Herren I.

Erste Mannschaft gewinnt in Preußen!!!

Unsere Erste konnte sich gestern mit 3:0 bei der Reserve vom ESC Preußen durchsetzen.
Somit bleiben wir im dritten Spiel hintereinander ungeschlagen und hoffen, dass wir damit unsere Negativserie gestoppt haben!
In Halbzeit eins zeigte unsere Mannschaft ein gutes Spiel, man führte durch Tore von Mats, Nazmi und Issa mit 3:0.
In der zweiten Halbzeit war von unserer Seite nicht mehr viel zu sehen, der Gastgeber hatte einige gute Möglichkeiten, die Sie aber alle nicht nutzen konnten.
So blieb es am Ende beim 3:0 für unsere Jungs!
Nach unserer kleinen Negativserie scheint sich die Mannschaft wieder gefangen zu haben.
Weiter so Jungs!!

[SB 08.10.17] TuS Helene Damen – TuS Essen-West 81 II

TuS Helene Damen – Tus Essen-West 81 II

7 – 0
(3 – 0)

Heute sind wir beruflich sowie gesundheitlich dezimiert mit genau 11 Spielerinnen ins Rennen gegangen, was uns aber keine Sorgen bereitete.

Der Start war wieder mal stotternd aber für unsere Abwehr nicht gefährdend.

So dauerte es 40 Minuten, bis Ali uns zum 1:0 erlöste. Und das war der Turbo der unseren Motor aufdrehen ließ. In der 42. Minute gelang unserer goldenen Picke Otte ein Traumfreistoß zum 2:0, damit aber noch nicht genug, netzte Sassa in der 44. Minute zum 3:0 Pausenstand ein.

Nach der Pause ging es nun in Unterzahl zu Werke, Liza verletzte sich nach einem Foul so sehr, das sie aus dem Rennen genommen wurde.
50. Minute Ali bricht durch die gegnerische Reihen und baut die Führung zum 4:0 aus.

Wir setzten nun etwas auf Kräfte schonen und ließen den Ball laufen, allerdings immer mit dem nötigen Druck auf Gegner und Ball.

75. Minute, Sassa nimmt aus dem Lauf Maß und erhöht mit einem Bilderbuchreifen Fernschuss unter das Aluminium zum 5:0.

Der Deckel war nun endgültig drauf, die Laune trotz Unterzahl riesengroß.
Ali in der 79. Minute hat noch nicht genug und korrigiert den Spielstand zum 6:0 nach oben.

Ali dachte 3er oder 4er Pack was solls, sie ergriff erneut und zwar eine Minute später die Chance, den Endstand zum 7:0 einzustellen.

Fazit: Nach etlichen vergebenen Torchancen in den ersten 39 Minuten haben wir uns in Unterzahl super verkauft und damit in der Tabelle eine Position gut gemacht, wir stehen nun punktgleich hinter Kray auf dem 3. Tabellenplatz.

Tolle Arbeit auch von unserer Abwehr mit Juli, Jara, Jenni und Saskia, die mit unserer 6er Sassa super agiert hat.
Das Mittelfeld um Liza, Ali, Michelle, Franzi und Sarah im Sturm haben immer super für Gefahr im Strafraum des Gegners gesorgt.

Tolle sowie souveräne Leistung des Schiedsrichters.

Glück auf Helene.