Pokal aktuell

Heute Abend konnte sich unsere Erste im Pokal beim Freizeitligisten Unidad Celta de Vigo mit 1:3 ( 1:0 ) durchsetzen.
I. Filinte schonte zunächst einige Stammkräfte. Jedoch war er letztendlich gezwungen Okan, Florian und Ziad im Laufe der zweiten Halbzeit zu bringen, da wir gänzlich Torgefahr vermissen ließen.
Dem Gegner gelang durch einen Sonntagsschuss im Anschluss an eine Ecke das frühe 1:0. Leider konnte der Gegner hier völlig frei abziehen. Sowas darf in der Meisterschaft nicht passieren.
Wir zeigten trotz optischer Überlegenheit keine wirkliche Torgefahr. Der Gegner stand hinten drin und wartete nur auf Kontergelegenheiten.
Durch die Einwechselungen in der zweiten Halbzeit wurde der Druck etwas erhöht, aber viel gefährlicher wurden wir zunächst nicht.
Erst ein zweifelhafter Elfmeter verhalf uns zu Ausgleich. Ziad übernahm Verantwortung und verwandelte sicher.( 68. min )
Kurze Zeit später übersah der Schiedsrichter eine klare Abseitsstellung von Pascal, der den Ball über den Torwart hob und zum 1:2 versenkte.( 81. min )
Der Unmut der Gastgeber ist daher nachvollziehbar.
Der Wille des Freizeitligisten war nach dieser Aktion gebrochen.
Trotzdem ein großes Kompliment für das faire Auftreten des gegnerischen Teams.
Okan Su konnte kurz vor Schluss den Endstand erzielen.
Auch wenn wir heute auf der ungeliebten Asche und bei extremen Temperaturen spielten, ist für das kommende Meisterschaftsspiel beim ESC Preussen Essen eine deutliche Leistungssteigerung nötig.

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Vereinsspielplan der aktuellen Woche

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Punktgewinn trotz 70 Minuten in Unterzahl

Im ersten Meisterschaftsspiel gegen den Platznachbarn konnte unsere Erste, trotz 70 Minuten in Unterzahl, einen Punkt erkämpfen.
Im Vorfeld war mit einer hitzigen Partie zu rechnen, da Al Arz bisher kein Spiel gegen Helene gewinnen konnte.
Zu Beginn der Partie tasteten sich beide Teams ab.
Leider holte sich unser Keeper Manuel schon nach 11 Min. eine gelbe Karte, wegen eines Foulspiels außerhalb des Strafraums.
In der 20. Min. erhielt er dann für ein weiteres Foul die gelbrote Karte.
Trainer Filinte musste reagieren und wechselte Ömer Kazan für Chris Hermann aus.
In der 32. Min. konnten wir trotzdem in Führung gehen. Ein feiner Freistoß von Okan Su schlug unhaltbar ins Eck ein.
Natürlich hatte Al Arz auch Möglichkeiten, jedoch konnte Chris mehrfach hervorragend reagieren.
So ging es mit 1:0 in die Pause.
In der 48. Min. gelang uns ein gut vorgetragener schneller Angriff mit Ablage auf Matthias Gracia Legaz. Matthes fackelte nicht lange und zog trocken ins linke Eck zum 2:0 ab. Torwart Fakhro machte dabei keine glückliche Figur.
Der Druck vom Gegner wurde größer, aber wir hatten trotzdem noch die Möglichkeit zum 3:0. Matthias ging auf links durch und servierte den Ball prima auf Pascal Boomkamp. Doch diesmal zeigte I. Fakhro seine Klasse und parierte den Schuss.
Das wäre die Endscheidung für Helene gewesen.
So ging die hitzige Partie weiter. Der Spielfluss wurde durch viele Fouls und Unsportlichkeiten häufig unterbrochen.
Al Arz erhöhte den Druck weiter und hatte gute Möglichkeiten, die von unserem Team mit Glück und Geschick vereitelt wurden.
Schließlich gelang Al Arz durch Z. Elouriachi in der 76. Min. der Anschlusstreffer. Wir kämpften weiter mit viel Leidenschaft um jeden Ball.
Leider fiel in der Schlussphase dann doch der Ausgleich. (Z. Elouriachi)
Warum der Schiedsrichter insgesamt 12. Minuten nachspielen lies, bleibt sicher sein Geheimnis.
Trotzdem können wir alle stolz auf die heutige Mannschaftsleistung sein.

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar